Mobirise free web design software

Glückstadt

Der Marktplatz

Glückstadt



Glückstadt wurde 1617 von Christian IV. (König von Dänemark und Norwegen und Herzog von Schleswig und Holstein) gegründet, um dem wachsenden Hamburg einen Gegenpol zu bieten. Der Ort sollte eine uneinnehmbare Festungs- und Hafenstadt an der Unterelbe werden.

Der Name Glückstadt und die Fortuna im Wappen standen sinnbildlich für diesen Plan:

 „Dat schall glücken und dat mutt glücken, und denn schall se ok Glückstadt heten!“


Der Hafen

In der Nähe


Supermarkt:
Penny (0,3 km)
Edeka (0,5 km)

Wochenmarkt:
 Di+Fr (0,3 km)

Restaurant:
Der Kleine Heinrich (0,3 km)
Kandelaber (0,3 km)

Fluss: 
Die Elbe (ca.0,5 km)
Stör (ca 6,00 km)